In Liebe

Mein Kind

 

 

 

Mein Kind,

 

Du bist ein Wunder!

 

Ein wahrhaftes Wunder!

 

 

Du bist wundervoll und einzigartig!

 

Aus Deinen Augen strahlt die Liebe!

 

Du bist Liebe, durch und durch!

 

Wenn Du lachst, ist der Raum erfüllt von Deinem Lachen!

 

Wenn Du weinst,

 

so spülen Deine Tränen auch mich davon,

 

aber nie weiter als in unsere sichere Bucht!

 

In unseren Hafen.

 

In Ruhe warten WIR hier gemeinsam auf den nächsten Sonnenstrahl,

 

um uns zurück ins Licht tragen zu lassen

 

und unser Herz erinnert uns an Liebe,

 

den Stoff aus dem wir bestehen und in dem wir ewig sind.

 

 

Mein Kind,

 

Du bist ein Wunder!

 

Die Wolken küssen

 

 

Einst entsprang ich einem kleinen Samenkorn.

 

Wohlbehütet in der Erde, umspült von Wasser,

 

gestreichelt von winzig kleinen Sonnenstrahlen,

 

begann ich mein Leben.

 

 

 

Ich wurde größer und durfte Teil Eures Lebens sein.

 

 

 

Weihnachten richteten sich eure glänzenden Augen auf mich,

 

ihr schmücktet mich und ließet mich erstrahlen.

 

 

 

Ich war euer Superstar!

 

 

 

Dann schenktet ihr mir einen wunderschönen Platz im Garten,

 

meine Wurzeln durfte ich ausbreiten.

 

Und so streckte ich meine Äste in Richtung Himmel und Sonne.

 

Ich wollte den Himmel berühren, wenigstens ein einziges Mal!

 

Ich fragte mich, wie es wohl ohne Wurzeln wäre,

 

frei und unbeschwert hinaufzufliegen, die Wolken zu küssen

 

und mit der Sonne zu tanzen.

 

 

 

Es kam mir vor wie ein unerreichbarer Traum,

 

zu tief waren meine Wurzeln, zu schwer wurden meine Äste.

 

 

 

Nun aber, habt ihr mich befreit!

 

 

 

Es wird der Tag kommen, da werde ich Wärme schenken,

 

ein weiteres Mal werde ich für funkelnde Augen sorgen,

 

bevor ich hinauffliegen werde.

 

 

 

Ich werde die Wolken küssen

 

und die Sonne umtanzen.

 

 

 

Ich werde frei sein und doch gleichzeitig verbunden.

 

 

 

Meine Wurzeln hinterlasse ich Euch,

 

dafür nehme ich Eure Wünsche und Träume mit in den Himmel

 

und verwandle sie dort in pures Licht!

 

Dieses werde ich als Sonnenstrahlen zu Euch zurückkehren lassen,

 

die Euch sanft berühren und sich so mit Euren Herzen verbinden werden,

 

dass in Euch alle Träume und Wünsche in Erfüllung gehen werden!

 

 

 

Und bitte vergesst niemals,

 

ich meine wirklich NIEMALS,

 

nichts, aber auch wirklich gar nichts,

 

ist wirklich vergänglich -

 

es verändert/ verwandelt sich nur!

 

 

 

Euer Baum

 

Für Elise

 

 

Liebe Elise,

 

kannst Du Dich noch erinnern? An die Nähe und die Tiefe der Empfindungen?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An die Wärme und das Gefühl der Vollkommenheit?

 

Oh liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An das Glück, die Hoffnung und das Vertrauen?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An die Stunden in völliger Glückseligkeit?

 

Oh ich denke daran, zu jeder Zeit, ich denk an Dich, an diesen Traum! Ja, zu jeder Zeit…

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An unser Lachen, die Sterne und den Mond?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An unsere Geschichten, Phantasien und Träume?

 

Ich denk daran, zu jeder Zeit, ich denk an Dich, an diesen Traum! Ja, zu jeder Zeit…

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? an die Musik, die Berührungen und Begegnungen?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? an das Gefühl der Unendlichkeit, Großartigkeit und Unverwundbarkeit?

 

Ich kann kaum glauben, dieses Glück erlebt zu haben, dieses Wunder, diese Einzigartigkeit der Intensität- es war mehr als Alles was ich hätte mir erträumen können, mehr als Alles was mir möglich erschien:

 

Wir begehrten, verehrten, berührten, verführten, tanzten, lachten, weinten, schrien, Wir drehten, flehten, spürten, führten, sangen, sprangen, schwebten, bebten und…. sahen uns tief in die Augen!

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An die Sehnsucht, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An den Schmerz, die Tränen und das Leid?

 

Ich denk daran, zu jeder Zeit, ich denk an Dich- an diese Qual! Ja… zu jeder Zeit!

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An den Abschied, die Gewissheit, das Ende?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An das Nichts, die Leere, die Dunkelheit?

 

Es schmerzt, drück, geißelt und lässt mich verzweifeln, ich zerspringe innerlich in tausend Teile, ich will ohne dieses Glück, verdammt in der ewigen Finsternis nicht leben müssen! Was soll ich tun? Es ist vorbei… unsere Wege trennen sich…. Für immer!

Alles was mir nun noch bleibt ist die Erinnerung. Eine wundervolle Erinnerung. Meine Gedanken tanzen, erleben und schweben zurück zu unseren Anfängen:

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An die Freiheit, Unbeschwertheit, Lebendigkeit?

 

Liebe Elise, kannst Du Dich noch erinnern? An die Zärtlichkeit, das Kitzeln und Kichern?

 

Es war so schön, es war ein Glück, es war unsere Zeit! In Gedanken bleibt sie ewig bestehen.

 

( 2016, inspiriert durch Beethovens Komposition "Für Elise")